Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/39/d687012575/htdocs/app687012740/wp-includes/post-template.php on line 310
Es weihnachtet sehr oder Don´t buy gear!
Hamburg, Mönckbergstraße, 2017

Es weihnachtet sehr oder Don´t buy gear!

In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit; dann ist Heilig Abend. Auch dieses Jahr werden wahrscheinlich zahlreiche Kameras verschenkt, in der Hoffnung dass dann bessere Bilder gemacht werden können.

Dabei liegt noch die „alte Kamera“, kaum gebraucht, zwei Jahre alt, im Keller. Der landläufigen Meinung, meiner Meinung nach falschen Meinung, ist das Gerät im Keller schon total veraltet. Sicher, die Technik hat auch in den vergangenen Jahren Fortschritte gemacht. Die aktuellen Geräte haben mehr Megapixel, bessere Sensoren und im Allgemeinen mehr Schnick-Schnack, den in Wirklichkeit keiner braucht.

Hamburg, Mönckbergstraße, 2017

Das mag für den Profifotograf nicht zutreffen, doch für uns, besten falls, ambitionierte Hobbyfotografen reicht der vorhandene Fotoapparat absolut aus. Denn eins ist sicher und dessen solltet ihr Euch bewusst sein, die Kamera, die ihr Euch zu Weihnachten schenken lasst ist höchstens ein halbes Jahr aktuell. Dann kommt schon das nächste Top-Modell auf den Markt. Also, bevor ihr euch eine neue Kamera kauft oder euch schenken lasst, fühlt euch ermutigt dem „alten Gerät“ aus dem Keller noch eine Chance zu geben.

Hamburg, Eppendorfer Landstraße, Die Pizzeria, 2016

Ein schlechtes Bild macht immer noch der Fotograf. Die Kamera ist dabei nur Mittel zum Zweck. Wie sonst ist es zu erklären, dass die alten Meister Fotos machen konnten, die bei weitem nicht die technischen Möglichkeiten hatten wir heute. Die uns aber heute noch begeistern, faszinieren und in Erstaunen versetzen?! Es kann nicht nur an der Kamera liegen! Es liegt bei Dir, dem Fotograf! Kauft lieber Fotobücher, statt Equipment und lernt aus den Fotobüchern!

Hamburg, Alster Grill-Eck, Efeuweg, Ecke Alsterdorfer Straße, 2016

Lasst Euch von der Werbung, Freunden und Bekannten nicht irgendeine Kamera aufschwatzen oder erzählen ihr braucht unbedingt mal eine neue Kamera. Die beste, neue, Kamera nützt nichts, wenn sie dann nach einiger Zeit wieder im Keller verschwindet. Auch sie will benutzt werden. So funktioniert das alles nicht! Wenn du mit deiner alten Kamera nicht losgegangen bist, wirst du auch mit deiner neuen Kamera nicht losgehen. Das ist einer der häufigsten Knackpunkte, dass die Leute keine Motivation haben einfach mal los zugehen um zu fotografieren. Erik Kim hat dazu einen schönen Artikel geschrieben: Buy books not gear.